»Dubtari« - Intercontinentaloffbeat aus Hamburg
 
»Dubtari« aus Hamburg besteht zur Zeit aus 10 festen Musikerinnen und Musikern, die zum Teil aus West- und Osteuropa, Afrika, Asien und Lateinamerika kommen. 1998 war »Dubtari« das erste Mal live auf einem Benefiz-Konzert in der Roten Flora zu sehen.

Der Bandname »Dubtari« täuscht ein wenig darüber hinweg, was den Musikstil dieser Band anbelangt. Er hat beileibe nichts mit einem Sound à la »Rockers HiFi« zu tun. Die typischen Scacore-Fans, werden mit dieser Scheibe vielleicht auch nicht das Meiste anfangen können, aber alle anderen Offbeat-Freunde könnten begeistert sein.

Was von »Dubtari« selbst als »Intercontinentaloffbeat« bezeichnet wird, ist eine gelungene Mischung aus Reggae und Ska mit starken Einflüsse aus HipHop, Ethnomusik und Rock. Die Texte werden in diversen Sprachen wie z.B. englisch, deutsch, spanisch, indonesisch interpretiert, welches einen besonderen Reiz ausmacht. (Dr. Maluma / allska.de)

Link zur offiziellen »Dubtari« Homepage
  
»Dubtari« - Be Yourself
1. Intro
2. HH-City
3. Stop the violence
4. Two sides
5. Skafinger
6. Too much pressure
7. Be yourself
8. Tiempos de cambio
9. Headbanger
10. Follow me
11. Back to the island
12. Dubtari rocks
13. Feelings
14. Folloe me (babylon23 rmx-basso ostinato vibe)
15. Ska finger (stachy rmx-normalize it)
CD: 5016927 (EchoBeach, AAD, 02)
 Diesen Tonträger bei Amazon.de bestellen.