KalleS KAviar aus Basel? - Ja, die machen Ska!
Schon im Namen müsse das Zauberwort SKA erklingen, sagten sich auch die Musiker aus Basel, als sie ihre Combo 1994 gründeten. Was lag da ferner, als sich den Namen eines Produkts der Firma Abba-Seafood von der Tube direkt auf die Fahnen zu schreiben. Somit war die Idee KALLES KAVIAR geboren.

Kalles Kaviar bevorzugen vor allem die Unbeschwertheit und Heiterkeit des jamaikanischen Skas und haben folgerichtig dann auch gleich drei Bläser, die den Sound der Band entscheidend prägen.

Bisher sind diverse Sampler-Beiträge - auch im Ausland - erschienen sowie eine MC, eine EP und zwei Alben, die zeigen, wie virtuos die Schweizer Band ihre Songs im Stil des jamaikanischen Skas der 60er zu intonieren versteht. Live konnten sie bisher als Support von vielen Größen des Ska wie The Skatalites, Derrick Morgan, Laurel Aitken, Dr. Ring Ding, Intensified, Eastern Standard Time, New York Ska-Jazz Ensemble, Malarians, Ska Trek u.a. überzeugen. (Info: KALLES KAVIAR)

Kalles Kaviar sind:
René Buser: Bass
Markus Bertschmann: Organ & Keyboards
Andi Schaer: Guitar & Vocals
Yogi Feyfar: Trombone & Vocals
Daniel Schaellibaum: Saxophone
Marco Gunn: Trumpet
Luc Montini: Guitar
Nicole Schlachter: Vocals

Link zur KALLES KAVIAR-Homepage
   
Presse-Info Leech Redda zum Album 'Early Bird': »...neu ist da eine wunder-warme Frauenstimme zu hören: Nicole Schlachter. Sie singt Lead, sie singt Backing und Kalles ist anders seither. Neu köchelt eine zweite Rhythmus-/Sologitarre den Sound auf stetig hoher Flamme: Luc Montini (eine Leihgabe der bekannten Basler Reggae-Band 'The Scrucialists'). Und wunderbar jazzig tönt’s aus der Ecke der Bläser, wo Marco Peter Gunn an der Trompete für einen neuen Sound sorgt. So ist die Stammband von sieben auf neun Leute gewachsen, vorher dabei waren schon: Daniel Bernegger (Schlagzeug), René Buser (Bass), Markus Bertschmann (Orgel/Keyboard), Andi Schär (Gesang/Gitarre), Yogi Feyfar (Posaune/Gesang) und Daniel Schällibaum (Saxophon).

Doch das sind noch nicht alle Neuigkeiten rund um Kalles Kaviar. Auf 'Early Bird' sind zwei internationale Stars zu hören: King Django (Stubborn All Stars, New York) und der jamaikanisch-englische Chartstürmer der 60er Jahre: Roy 'Mr. Symarip' Ellis, ehemaliger Frontman jener Band, die Ende der 60er den frühen Reggae nach Europa brachte, der berühmten 'Symarip/ Pyramids'. Ihr 69er-Hit 'Skinhead Moonstomp' wird noch heute an vielen Reggae Allnitern aufgelegt.«

Kalles Kaviar - »Early Bird«
1. She's A Scorcher
2. It's Gone
3. Must Catch A Train
4. Fooled And Punished
5. Think Twice
6. Flying On Cloud Nine
7. Cleopatra
8. A Thing Of The Past
9. Try My Best
10. Cape Horn
11. Contoneeando
12. Revolution
13. Hey Senorita
14. Early Bird
CD: Leech Redda, 2004

Diesen Tonträger im 'Grover / Moskito Onlineshop' bestellen.

 
Kalles Kaviar - »Make Wonder«
1. Shot in the dark
2. What's going on
3. Make wonder
4. Buenaventura
5. Perfidious game
6. Tastes like chicken
7. Nine feet tall
8. The inspector
9. Go his way
10. Havana jetstream
11. Wash wash
12. Run for cover
CD: Nasty Vinyl, 2002

Tonträger bei Amazon.de bestellen.
Diesen Tonträger im 'Grover / Moskito Onlineshop' bestellen.
Diesen

Kalles Kaviar auf Ska-Samplern:

Dr. Maluma: »Auf 'Blue Beat In My Soul' wird dem Stil des 'Blue Beat' (Synonym für den Ska, Rocksteady und Reggae in den 60ern, enstanden u.a. durch das Label 'Blue Beat Records') in Form dieser CD Rechnung getragen. - Zusammen gestellt wurde der Sampler von Siggi Seide, der die gleichnamige Sendung bei 'Radio FLORA' aus Hannover jeden zweiten Sonntag im Monat moderiert, und was dann von 'Nasty-Vinyl' gepresst wurde ist sauber produziert: Bands wie Godzilla, Rudy Willy's Soundsystem, die Calamities, Ska Trek und Schwarz Auf Weiss u.v.a. geben sich hier ein absolut hörenswertes Stelldichein.«

Blue Beat In My Soul
1. Godzilla: Yes, I'm rocking
2. The Crooked Beat: New complexion
3. Rudy Willy's Soundsystem: Rude boy invasion
4. The Bakesys: Grass is greener
5. Somersault: Black & white unite
6. Calamities: Clockwork blue
7. Ska Trek: Lightning, earthquake & thunder
8. Prince Nutty: Man on the top
9. Schwarz Auf Weiss: Mädchen die Jungs - Gegensätze ziehen sich an
10. The Xplosions: Grey skies
11. Kalles Kaviar: Perfidious game
12. Ska't: Where are you from
13. Downbeat Snapper: How should I know
14. Intensified: Treasure island
CD: NastyVinyl, 93-01
upnears.gif

Diesen Tonträger bei Amazon.de bestellen.
Diesen Tonträger im 'Grover / Moskito Onlineshop' bestellen.