The Amphetameanies - »Right Line in Nylons«
Die neunköpfige Skaband 'The Amphetameanies' ist im schottischen Glasgow ansässig. Der bunte Haufen der MusikerInnen rekutriert sich teilweise aus anderen Bands wie 'Belle & Sebastian' und 'Ex-Cathedra'.

Ihren eigenwilligen und abwechslungsreichen Musikstil könnte man als 2-Tone orientiert mit einem Schuss New Wave bezeichnen.

Die Übersetzungsmaschine aus dem Internet lieferte mir hierzu folgendes Ergebnis: 'frenetic, eklektisch und mit genügenden Nuten und Energie verpackt, um einen sterbenden Pensionär zu erhalten, der wie ein elektrifizierter Gibbon auf einer Heißplatte tanzt...'

Tja, das sehe ich natürlich genauso. *zwinker*
Da ist Benzin drin! - Besonders gefällt mir der zweistimmige Gesang zwischen Jane und Stan, die asthmatische Orgel, die Bläsersektion, dass alles so schön schräg daherkommt und die meisten Stücke tanzbar sind. (Dr. Maluma)
   
Tracklisting
1. Last Night
2. Ghost Bus
3. Prince Albert
4. Pint Blak
5. Sun Shines Down
6. Driving Home
7. Susiethemuppet
8. Bedroom Holiday
9. Speed Fever
10. Friend or Foe
11. Whisky
12. Theme from Radio Spytime
13. Life Without You
14. 60 Hours in Aluquerque
CD: Rat Race Records
Dieser Tonträger ist im 'Grover / Moskito Onlineshop' erhältlich.