The Hotknives
Screams, Dreams & Custard Creams

Perry Slalom: »Wie kaum eine andere Skaband halten die Hotknives nun schon seit über einem Jahrzehnt eine feste Nische in der Skaszene, die sie mit unerschütterlicher Verve und ihrem ureigenen Hotknives-Stil zu verteidigen wissen. Und wie keine andere Band schaffen sie es, ihre Fans nicht nur aus den traditionellen Ska-Lagern zu rekrutieren, sondern schaffen es dank ihrer Vernetzung mit den Long Tall Texans beinahe jeden Psychobilly in ihren Bann zu ziehen. Möglich wird dies aber hauptsächlich durch die Konstanz in ihrer Arbeit.
bosstone.gif

Auch auf ihrer neuesten Veröffentlichung erzählen die Brightoner Geschichten aus dem Leben, berichten von Liebeslust und -frust ohne aber nur rumzuheulen. Sie kritisieren gesellschaftliche Zustände und verpacken das alles in sehr eingängige Melodien, die manchmal sogar zum Träumen anregen, ohne jedoch jemals unglaubwürdig zu werden. Damit halten sie als eine Band unter wenigen eine Tradition aufrecht, die zugunsten von gutgelauntem Party-Ska und formatgerechtem Neo-Trad oder Punk-Ska (Ska-Punk?) immer mehr an Boden verliert, und die so gerne mit dem Terminus "sozialkritisch" belegt wird.

Dabei bleiben die vier sympathischen Jungs aber nicht auf einer Stelle stehen. Auf "Screams, Dreams And Custard Creams" ist eine musikalische Weiterentwicklung zu beobachten: Denn ihre Musik ist verspielter geworden. Harmonien werden ein immer wichtigerer Bestandteil der Songs, an einigen Stellen experimentieren die Hotknives mit Dub-Elementen oder Hall- und Keyboardeffekten, was aber, als dezent vorgetragenes Stilmittel, die Platte nur aufwertet. Zwischendurch erinnern sie ein wenig an eine Londoner Nutty-Ska-Band, ohne allerdings abgekupfert zu wirken. Nebenbei braucht sich nach wie vor niemand vor Bläsern zu fürchten - die bleiben bei den Hotknives immer noch außen vor.

Laut beiliegendem Pressetext wurden die vier übrigens vom Melody Maker in die Top-Five der englischen Ska-Bands "aufgenommen". Aber was ich mich jetzt frage: Wer sollen die anderen vier sein?«

Tracklisting:
1. Rules of the game
2. You again
3. In the papers today
4. Same all over the world
5. Summer never comes too soon
6. W.L.N.
7. Happy holiday
8. Smokin' on sundays
9. Last song on the jukebox
10. Locked away
11. Fool
12. Broken heart
13. Certain situation
14. Captain Chaos
15. D'yer maker
CD: 2073718 (Grover, AAD)

Auch als LP erhältlich:
The Hotknives
Screams, Dreams & Custard Creams
LP: 2187376 (Grover Rec, 00)

Diesen Tonträger bei Amazon.de bestellen.
Diesen Tonträger im 'Grover / Moskito Onlineshop' bestellen.

bllinks.gif