Voodoo Glow Skulls - »Exitos Al Cabron«
  
Perry Slalom: »Die Entwicklung des Skacore kann man eigentlich an zwei Bands festmachen: Die Mighty Mighty Bosstones und eben die Voodoo Glow Skulls waren es, die aus einer anfänglich nur in der Nische steckenden Stilrichtung ein eigenes Genre schaffen konnten. Doch die Gemeinsamkeiten während der Anfangszeit haben schnell ihr Ende gefunden: Während die Bosstones immer "kommerzieller" wurden und ihre Aggressivität bis zur Radiotauglichkeit zurücksteckten, sind es mittlerweile fast nur noch die Voodoo Glow Skulls, die neue Impulse setzen.
Ein solcher neuer Impuls steckt hinter "Exitos Al Carbon". Nachdem das Erfolgsalbum "Firme" ein zweites Release in spanischer Sprache erlebte, womit die Glow Skulls gerade in der Latin-Rock-Szene erstaunliche Beachtung fanden, produzierten die Kalifornier ein Album erstmals direkt spanisch. Teilweise bekanntes Material, teilweise neues begegnet uns auf der Scheibe. Musikalisch hat sich nicht viel verändert, größtenteils hauen die Casillas-Brüder uns mal wieder harte Bretter um die Ohren, und selbst die beiden "langsamen" Stücke, "Cielito Lindo" und "Feliz Navidad", beides Adaptionen klassischer Latin-Stücke, haben noch so viel Energie, daß auch Nachbarn schnell zu Voodoo Glow Skulls-Fans werden.«

Tracklisting:
1. Yo no tengo tiempo para ti
2. Sin berguensa
3. A dicto a tienda segunda mano
4. Rancho grande
5. Botellas vacias
6. Cielito lindo
7. Feliz navidad
8. El coo cool
9. Randy gordo
10. Celda borrachera
11. La migra
CD: Grita, 1999

Diesen Tonträger bei Amazon.de bestellen.

bllinks.gif