Skalamander - Ska aus Hanau
1996 gründeten sich in Rodenbach/Hanau Skalamander. Teile der Band spielten schon vorher in der Hanauer Ska-Band The Skanx. Anfangs spielten sie noch Offbeat-Versionen von Songs wie »Sternenhimmel«, doch bald beschlossen sie selbst mit Ska auf Deutsch zu entzücken. Mit »Ska-Wochenende« von der gleichnamigen EP landeten sie sogar einen Szene-Hit. (Bandinfo: Knarösto JJ Pöpel)

Link zur Skalamander-Website.de
   
Skalamander - »Ein unanständiger Ton«
1. Mann im Mond
2. 1000 Nächte
3. Sie
4. Pistensau
5. Mädchen
6. Hängematte
Bonustracks (EP "Ska-Wochenende"):
7. Skanighter
8. Hüpfen
9. Ska-Wochenende
10. Freiheit
CD: Eigenvertrieb

Downloads und Bestellmöglichkeit auf: http://www.skalamander.de

 
Skalamander - »Ska-Wochenende«
1. Skanighter
2. Hüpfen
3. Ska-Wochenende
4. Freiheit
Maxi-CD: Eigenvertrieb

Downloads und Bestellmöglichkeit auf: http://www.skalamander.de