Mit der dritten Ausgabe der inzwischen legendären "United Colors Of Ska" hat Pork Pie nochmal einen draufgesetzt. Mit insgesamt 21 Songs, die sowohl stilistisch als auch kulturell eine nie dagewesene Bandbreite bieten. Traditional Ska, Two Tone und aktuelle Stilrichtungen aus allen Ecken der Welt. Neben den Altmeistern des Ska wie Bad Manners, The Busters, Mark Foggo oder Skaos gibt es Songs aus Ländern zu hören, in denen man den Offbeat bislang nicht vermutet hätte, z.B. aus der Ukraine oder der Türkei. (Athena aus Istanbul sind in ihrer Heimat absolute Superstars.)
Gerade im Hinblick auf die derzeitige Rassismus-Diskussion beweist "United Colors of Ska" einmal mehr, daß Ska sich von seinen jamaikanischen Ursprüngen zu einer weltweit etablierten Musikrichtung entwickelt hat. Wie man es von einem guten Pork Pie Sampler erwarten kann, sind auch diesmal wieder die meisten Songs entweder exklusiv für diese Compilation aufgenommen oder kaum anderweitig erhältlich. (Quelle: PorkPie)

United Colors of Ska Vol. 3
1. Blaster Master: Pocket
2. The Busters: Let's talk about
3. Skuba: O tempo vai passar
4. Spitfire: From bad to worse
5. The Skalatones: Y 2
6. The Allniters: Nowhere fast
7. Bluekilla: Sunshine reggae
8. Rude Rich & The Highnotes: One live
9. Top Cats: Dr.Cash
10. Blascore: Guatemala
11. Ejectes: Fight back
12. Too Hot: Sunshine holliday
13. Rollings: Skanon
14. The Porkers: Prost
15. Skaos: South Africa
16. The Ventilator: Comin' back to you
17. Athena: Devam...bosver
18. The Babyshakers: Sugarlover
19. Aktus: Harvest psalm
20. Dr. Cycos: Bella donna
21. Bad Manners: Mille
CD: PorkPie

Als LP erhältlich:
United Colors of Ska Vol. 1-3 Vinyl Box
in limitierter Auflage
4 LPs: PorkPie
upnears.gif 
Diesen Tonträger bei Amazon.de bestellen.
   
    
Die Musik der SPECIALS hat Generationen von Bands in der ganzen Welt beeinflußt. Ihre Songs haben die Spitze der Charts erobert und auch im neuen Jahrtausend kommt keine Ska-Party ohne Hits wie "A Message To You Rudy", "Concrete Jungle" oder "Gangsters" in Schwung. Grund genug für die Skanksters von heute, den legendären SPECIALS Tribut zu zollen.

SPARE SHELLS beweist mit nicht weniger als 23 Versionen, wie interessant und stilistisch vielfältig Bands aus der ganzen Welt die Songs der SPECIALS interpretieren können. So findet dieses Album auch noch den Segen des Originals: gleich zwei Gründungsmitglieder der SPECIALS sind hier zu hören - Sir Horace Panther (mit The Frits / Concrete Jungle) und Lynval Golding (mit Skanic / You're Wondering Now). Wollt ihr hören, wie "Gangsters" als Swingversion klingt, was die Voodoo Glow Skulls aus "Blank Expression" machen oder wie "Ghost Town" mit spanischem Text kommt? Kein Problem!

Pork Pie bringt dieses Tribute-Album in limitierter Auflage im Digipack zum Ausklappen. (Quelle: PorkPie)

Spare Shells (A Tribute To The Specials)
1. The Busters: Enjoy yourself
2. Citizen Fish: Nite Klub
3. The Porkers: Little bitch
4. Skavenjah: Hey little rich girl
5. The Louisville Sluggers: Gangsters
6. The Upbeat: Racist friend
7. The Allniters: A message to you Rudy
8. The Skalatones: Stereotypes
9. The Amazing Crowns: Do the dog
10. Area 7: New Era
11. Desorden Publico: Pueblo fantasma
12. The Bakesys: Liquidator
13. The Allstonians: Friday night, saturday morning
14. Dr. Raju: Doesn't make it alright
15. Skarface: Stupid marraige
16. The Frits: Concrete jungle
17. 78RPM S: Do nothing
18. Ballistic Allshorts: Man at C & A
19. Voodoo Glow Skulls: Blank expression
20. Dave Smalley: Too much too young
21. Rude Bones: Rat race
22. The Butlers: Sock it to em J.B.
23. Skanic with Lynval Golding: You're wondering
CD: PorkPie, AAD
Diesen Tonträger bei Amazon.de bestellen.
   
 bllinks.gif